Pflege-Gruppe
  • Pflege-Gruppe
  • Allstedt
  • Eisleben
  • Greußen
  • Großdeuben
  • Halle-Dieskau
  • Hohenebra
  • Kinderintensivpflege
  • Mühlhausen
  • Nohra
  • Nordhausen
  • Oberröblingen
  • Pflege-Gruppe
  • Sangerhausen
  • Sollstedt
  • Sondershausen
Pflegedienstleiterin Anja Niemann (links) mit Babette Angelstein bei einer Besprechung.

Ein eingespieltes Team und eine tolle Truppe

Im Oktober 2022 feiern wir unser großes Jubiläum zum 10-jährigen Bestehen des ambulanten Pflegedienstes in Nohra

-5273812814483535378_121

Werden Sie ein Teil der Miacosa-Familie

Sie interessieren sich für einen Job in der Pflege? Lassen Sie uns doch ins Gespräch kommen.

-5274009339302098769_121

Digitalisierung ist ein Zugewinn für Pflege und Betreuung

Bessere Rahmenbedingungen für die Pflege-Branche gefordert.

Landtagsabgeordneter Matthias Redlich im Gespräch mit Miacosa-Geschäftsführer Andé Sinkwitz und Jörg Zikmund.

Landespolitiker zu Gast bei der Miacosa Pflege-Gruppe

Miacosa-Geschäftsführer André Sinkwitz spricht über die Sorgen der Pflegebranche

-5242191564443335136_121

Gute Pflege verlangt nach stetiger und bestmöglicher Ausbildung

Wir stehen dazu und ermöglichen unseren Mitarbeiter regelmäßig die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen

-5237695206130825480_121

Wir meistern auch schwierige Situationen gemeinsam im Team

Wir halten zusammen, damit sich unsere Klienten stets auf uns verlassen können.

IMG_20211104_161351_429

Fünf Jahre Pflegedienst in Sangerhausen – Feier im Erlebniszentrum Röhrigschacht

Jörg Zikmund: Die Arbeit in einem Pflegeberuf ist vor allem eine Herzensangelegenheit.

PXL_20211103_121751147

Neue Wohnform für Senioren stößt bereits zum Spatenstich auf großes Interesse

Neue Senioren-Wohngemeinschaft in Sollstedt geplant. Bis zur Fertigstellung Ende 2022 werden rund drei Millionen Euro in das Gesamtprojekt fließen.

Ihre Ansprechpartnerin vor Ort: Pflegedienstleiterin Anja Niemann

Miacosa-Team in Nohra: Wir kommen bei Wind und Wetter

Über ein Dutzend engagierte Pflegefachkräfte sind täglich auf den Landstraßen und in den Orten rund um Nohra unterwegs